Gemäß der „Cookie-Richtlinie" der EU (E-Privacy-Richtlinie 2009/136/EG) informieren wir Sie hiermit darüber, dass unsere Website Cookies ausschließlich zur Bedienung, jedoch nicht für Werbezwecke verwendet.
Mit "OK" akzeptieren Sie dieses. Details finden Sie unter "WEITERE INFOS".

Easypreg

Frage / Problem Ursache Antwort / Problemlösung
Neue Silikonmatten verursachen beim Aufheizen Entwicklung von Nebel Silikonmatten sind fertigungsbedingt beidseitig talkumiert Talkum vor dem Einsatz der Silikonmatte mit feuchtem Tuch entfernen
Silikonmatten reißen beim Tiefziehen Scharfe Ecken und Kanten am Modell oder an Hilfsmitteln zur Lagerung des Modells Scharfe Ecken und Kanten vermeiden, Lagerhilfsmittel großzügig mit Textilien abdecken
Silikonmatte kann während der Formgebung nicht auf dem Modell abgleiten und reißt durch lokale Überdehnung Zwischen Modell und Silikonmatte immer großflächig 1 Lage Exact Film 210 oder Bleeder Fleece X10 legen
Untere Silikonmatte reißt beim Entformen Ausgehärtetes EASYPREG Laminat stanzt beim Entspannen der Silikonmatten Löcher oder Perforationen ein

Größe der EASYPREG Zuschnitte optimieren, Materialüberschuss und Randbereiche des Laminats beachten

Silikonmatten neigen beim Tiefziehen im Bereich des Laminats zur Faltenbildung Silikonmatten sind nach zahlreichen Tiefziehvorgängen ermüdet und haben ihre Elastizität zu einem großen Teil verloren Silikonmatten erneuern
Falsche Dicke der Silikonmatten Silikonmatten mit anderer Dicke einsetzen. Prinzipiell gilt: Je größer der Verformungsgrad desto dicker die Silikonmatten. Oft kann die untere (transparente) Matte etwas dünner gewählt werden als die obere (rotbraune).
Modell ist falsch gelagert In den meisten Fällen kann der Tiefziehvorgang vorab mit einer Silikonmatte ohne EASYPREG simuliert werden. Kommt es hier schon zu einer Faltenbildung der Silikonmatte im Bereich des Laminats, dann sind diese Falten auch später mit EASYPREG zu erwarten. In diesem Fall sind die Positionierung / Lagerung des Modells zu optimieren.
Vorgegebene Temperatur von mindestens 180 °C an der unteren Silikonmatte wird nicht erreicht Heizleistung reicht nicht aus Heizung überprüfen, gegebenenfalls Heizelemente erneuern
Silikonmatten dehnen sich beim Aufheizen aus und hängen zu weit durch. Dadurch wird der Abstand zu den Heizelementen zu groß.

Dieser Effekt tritt vorwiegend mit dem Tiefziehgerät Vacupress 900-XR auf und ist in den größeren Dimensionen der Silikonmatten begründet. Durch Einhängen spezieller Stäbe zur Stabilisierung der Silikonmatten während der Heizphase kann dieser Fehler ausgeschlossen werden.

Starke Zugluft im Bereich der Heizung, dadurch wird der Wirkungsgrad der Heizung extrem vermindert

Zugluft vermeiden

Laminatoberfläche zeigt stellenweise Lufteinschlüsse oder Matrixablösungen Entlüftung des Laminats zwischen den Silikonmatten war unzureichend

Entlüftung im Laminataufbau sicherstellen, richtige Materialien einsetzen, Verarbeitungsrichtlinien einhalten

Druck beim Tiefziehen zu gering Laminat kann sich besonders in Hinterschneidungen nicht optimal an die Formwand anlegen, da das Vakuum an diesen Stellen nicht wirken kann. In diesen markanten Flächen kleine Entlüftungsbohrungen in die Form einbringen oder luftdurchlässiges Formbaumaterial verwenden. In vielen Fällen reicht schon eine manuelle Unterstützung aus, indem die Silikonmatten beim Tiefziehen durch Andrücken in die Hinterschneidungen gezwungen wird.
Laminat bildet beim Umformen stellenweise Falten Das passiert vorwiegend in Bereichen, wo Fasern konzentriert werden siehe oben
"Silikonmatten neigen beim Tiefziehen im Bereich des Laminats zur Faltenbildung"
In vielen Fällen können Zuschnitte gezielt eingeschnitten oder mehrteilig ausgeführt werden, um die Faserverschiebungen zu begünstigen und Faltenbildung zu vermeiden.
Falsche Lagerung der Form / des Modells Die richtige Lagerung kann vorab überprüft werden, indem eine Silikonmatte ohne den Easypreg Laminataufbau über die Form gezogen wird. Bilden sich hier schon Falten, so wird dies auch mit dem Laminataufbau passieren. In diesem Fall Lagerung verändern.
Obere Silikonmatte ist schon etwas ausgebeut und verschiebt beim Anlegen des Vakuums im Laminataufbau das Entlüftungsvlies in Falten Silikon dehnt sich nach vielen Tiefziehvorgängen ungleichmäßig aus und geht nicht vollkommen in den Ursprungszustand zurück Vor dem Anlegen des Vakuums eine stabile, möglichst durchsichtige Kunststoffplatte auf die Silikonmatte legen und fest andrücken, dann Vakuum ziehen. Die Beulen verteilen sich im Silikon, das Vlies wird nicht verschoben.

Aktuelles

Termine

Messe-logo-ost
Messe Köln
Halle 4.2  Stand F 008
20. + 21.10.2017



Produkte

Silikonmatten
erweitertes Sortiment
weitere Infos hier

Füllstoff MBM 182
ab sofort lieferbar
weitere Infos hier

EASYPREG FLEX 1
für flexible Bereiche in Faserverbundteilen aus EASYPREG
ab sofort lieferbar
weitere Infos hier